titel_mitgliedschaft_980x450px

Ich möchte Mitglied der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Lage sein!

Wie geht das?

Wir freuen uns, wenn Sie in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Lage Mitglied werden wollen und sind gespannt, Sie kennenzulernen. Der Weg zur Mitgliedschaft ist nicht schwer.

Wo geschieht der Eintritt?
Sollten Sie in der Vergangenheit schon einmal Mitglied gewesen sein, gibt es zwei Möglichkeiten. 
Erstens: Sie nehmen direkt mit einem der beiden Gemeindepfarrer Kontakt auf. Er wird mit Ihnen ein Eintrittsgespräch führen und ein Aufnahmeformular ausfüllen.
Die andere Möglichkeit ist, sich an eine der zentralen Wiedereintrittsstellen zu wenden. Diese befinden sich an folgenden Orten:

Landeskirchenamt in Detmold,
Leopoldstraße 27,
geöffnet: Mo.-Do. 9.00 -12.00 Uhr, 14.00-16.00 Uhr und
Freitag 9.00 – 12.00 Uhr.


Evangelisches Beratungszentrum,
Lortzingstr. 6,
geöffnet: Mo.-Fr., 8.30-12.30 Uhr,
Dienstag, 16.00-18.00 Uhr.


Sakristei der Kirche St. Nicolai in Lemgo,
Papenstraße,
geöffnet: Freitag 16.00 – 18.00 Uhr.


Ev. Kirchengemeinde Bad Salzuflen – im Blaukreuzzentrum,
Steege 14b,
geöffnet:  Donnerstag von 16.00-18.00 Uhr.

Sollten Sie in einer zentralen Wiedereintrittsstelle eintreten, weisen Sie daraufhin, dass Sie zur lutherischen Kirchengemeinde Lage gehören möchten. Sie werden dieser dann zugeordnet.

Was kostet der Eintritt?
Der Eintritt ist kostenlos. Als Mitglied einer Kirchengemeinde beteiligt man sich über die Kirchensteuer an den Kosten der evangelischen Kirche. In der Regel sind das  9 Prozent der Lohn- oder Einkommenssteuer. Jugendliche, Arbeitslose und Rentner zahlen gar keine Kirchensteuer. Mit diesem Geld tragen Sie dazu bei, dass die Kirche ihre vielfältigen Aufgaben der Seelsorge, der Begleitung von Menschen, der Diakonie, der Bildung und vieles mehr anbieten kann.

Muss ich noch mal getauft werden?
Sollten Sie noch nie einer christlichen Kirche angehört haben, ist die Taufe der Schritt zur Mitgliedschaft. Bei Erwachsenen gehen der Taufe ein Taufgespräch und ein Taufunterricht voraus. Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrem Pfarrer.
 Da die Taufe einmalig ist und ihre Bedeutung auch durch einen möglichen Austritt nicht verliert, erfolgt bei einem Wiedereintritt keine erneute Taufe.

Was habe ich von der Mitgliedschaft?
Die Kirche ist eine große Gemeinschaft. In ihr tauschen sich Menschen über ihren Glauben aus und bekommen dadurch neue Anregungen für die großen Fragen nach Ursprung, Sinn und Ziel des Lebens. Darüber hinaus erwerben Sie mit der Kirchenmitgliedschaft verschiedene Rechte, z. B. das Recht, ein Patenamt zu übernehmen, kirchliche Dienste in Anspruch zu nehmen (z. B. die kirchliche Trauung, das kirchliche Begräbnis) und an vielen Angeboten Ihrer Kirchengemeinde teilzunehmen. Sie haben zudem das Recht, an den alle vier Jahre stattfindenden Wahlen zum Leitungsgremium teilzunehmen, selbst zu wählen oder sich in ein kirchliches Amt wählen zu lassen.

 

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann